Home
LG Wolfstein feiert Gruppensieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Passauer Neue Presse (Heimatsport)   
Samstag, 01. März 2014

Plätze 2 und 3 für den TV Freyung – Junge Leichtathleten erneut bei Fun in Athletics erfolgreich

Auch beim zweiten Wettkampf der Fun in Athletics-Reihe in Passau waren die jungen Leichtathletinnen und -athleten aus dem Landkreis wieder erfolgreich. Einen Gruppensieg gab es für die der LG Wolfstein angehörenden Hinterschmidinger Mannschaft, Platz 2 und 3 erreichten die Teams des TV Freyung.

Vor 16 Jahren wurde diese Wettkampfserie im Leichtathletikkreis Passau aus der Taufe gehoben und sie erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. 19 Mannschaften aus acht Vereinen gingen am Wochenende in drei Altersklassen an den Start. In den neun kindgerechten Disziplinen aus den Bereichen Lauf (Hindernisstaffel, Balltransport, Formel 1), Wurf (Zielwurf, Raketenwurf, Medizinballstoß) und Sprung (Standweitsprung, 3er-Hop, Speed Bounce) galt es, Punkte für die Gesamtabrechnung zu erzielten. Höhepunkt war wieder der abschließende Formel-1-Rundkurs mit Tunneln, Hindernissen, Spitzkehren und Hürden. Die Athletinnen und Athleten aller Mannschaften gaben dabei ihr Bestes und so entwickelten sich viele spannende Rennen.

Im Training war in den letzten Wochen viel geübt worden und die Trainer des TV Freyung und der LG Wolfstein waren zuversichtlich, dass ihre Schützlinge die guten Trainingsleistungen im Wettkampf bestätigen würden. Unterstützt wurden sie dabei durch die lautstarken Anfeuerungen der mitgereisten Eltern und Fans.

In der Fungruppe B (Jahrgänge 2001/02) starteten für die LG Wolfstein die "Roten Blitze" und für den TV Freyung die "Blue Racers". Es entwickelte sich unter den insgesamt fünf Mannschaften ein enger Wettkampf, den schließlich die "Roten Blitze" für sich entscheiden konnten. Sie sammelten insgesamt 104 Punkte. Die aufgrund von Krankheiten nicht in Bestbesetzung angetretenen Hinterschmidinger Pia Gubisch, Jasmine Haselberger, Kristin Haselberger, Anna Kronawitter und Fabian Weigerstorfer konnten sich im Vergleich zum ersten Wettbewerb in Hauzenberg punktemäßig steigern, zeigten einen guten, ausgeglichenen Wettkampf und freuten sich über sechs Disziplinsiege (Hindernisstaffel, Formel 1, Speed Bounce, 3er-Hop, Medizinballstoß, Zielwurf).

Die "Blue Racers" des TV konnten sich wie in Hauzenberg ebenfalls wieder auf dem Podest platzieren und erreichten einen sehr guten 3. Platz mit 91 Punkten. Ihre besten Leistungen erzielten Julia Preiß, Elena Gust, Adrian Wagner, Alina Wagner und Chiara Simeth bei den drei Laufdisziplinen. In der Hindernisstaffel, dem Balltransport und der abschließenden Formel 1-Staffel wurden sie jeweils Zweite.

In der Fungruppe C (Jahrgänge 2003/2004) waren für den TV Freyung die "Blauen Blitze" (Marcel Hutterer, Melanie Fuchs, Nadine Krückl, Lea Kremsreiter, Luisa Steininger) am Start und sie konnten sich im Vergleich zum ersten Wettkampf in Hauzenberg, bei dem sie auf Platz 6 kamen, deutlich steigern. Sie erzielten bei neun angetretenen Mannschaften einen tollen 2. Rang mit 87 Punkten. Die stärksten Leistungen erzielten sie in der Formel 1-Staffel und im Speed Bounce mit zweiten Plätzen sowie jeweils Rang 3 in der Hindernisstaffel, dem Balltransport und dem Standweitsprung. Durch ausgeglichene restliche Disziplinen konnte Platz 2 gesichert werden.

Auch bei den Jüngsten (Fungruppe D, Jahrgänge 2005 und jünger) ging eine Mannschaft für den TV Freyung an den Start, die "Blauen Schlümpfe". Das Lampenfieber war den jungen Athletinnen und Athleten (Dustin Titze, Daria Barteczko, Alex Wagner, Anna Kremsreiter) deutlich anzumerken, dennoch reichte es mit 74 Punkten zu einem respektablen 5. Rang.

Der letzte Fun in Athletics-Wettkampf steht am 23. März in Pocking auf dem Programm. Dabei geht es um Tages- und Gesamtsieg. Vor allem das Team der LG Wolfstein geht dabei aussichtsreich ins Rennen. Die "Roten Blitze" belegen in der Zwischenwertung Platz 1 der Fungruppe B mit 204 Punkten. Ebenfalls sehr gute Aussichten aufs Podium haben die Blue Racers vom TV Freyung, die ebenfalls in der Fungruppe B an den Start gehen und im Moment mit 184 Punkten auf Rang 2 liegen, knapp vor den "Streifenhörnchen" aus Ruhstorf (173). In der Fungruppe C liegen die Freyunger "Blauen Blitze" mit 164 Punkten aktuell auf Rang 3 hinter den Firebirds vom FC Passau (212) und den Hauzenberger Flitzern (182).

Ziel der jungen Landkreissportler ist es, in Pocking die sehr guten Ausgangspositionen zu verteidigen. Durch fleißiges Training in den nächsten vier Wochen sollte das zu schaffen sein.

 

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 01. März 2014 )
 
< zurück   weiter >
http://turnen.tv-freyung.de, Powered by Helmut Königseder and designed by SiteGround web hosting